The
Driving
Factor

25%


Taube Erde - Flammenfärbung, Maryam Katan, Video, 19:02 min

Als Teil von The Driving Factor führte die zweitägige Tour Taube Erde ins sächsische Erzgebirge und befasste sich mit den Auswirkungen des Bergbaus in der Geschichte der Region und den möglichen Folgen einer künftigen Lithium-Förderung. Im Dialog mit Expert*innen, Aktivist*innen und Anwohner*innen, sowie durch künstlerische Interventionen wurden verschiedene sozio-materielle und ökologische Spuren des Bergbaus analysiert. Der Begriff "Taube Erde" bezeichnet im Bergbau jenes extrahierte Material, aus dem keine ökonomisch verwertbaren Elemente mehr gewonnen werden können. Die Flammenfärbung ist dabei ein chemisches Verfahren, mit dem das Vorhandensein von Elementen im Gestein nachgewiesen werden kann. Die Farbe der Flamme kennzeichnet jeweils ein bestimmtes Element: Die Flammenfarbe von Lithium zum Beispiel ist karminrot. Die Bandbreite der unter diesen Bedingungen positiv nachweisbaren Elemente ist gering, da der Test auf der subjektiven Erfahrung des Durchführenden und nicht auf objektiven Messungen beruht. Maryam Katan’s audiovisuelle Komposition ist ein Versuch, die ekstatische Realität der Forschung von The Driving Factor mit ihrer Lithium-Batterie-Kamera einzufangen und zu interpretieren. Diese Forschung, die als kollektiver Körper durchgeführt wird, der sich aus den kalten Tiefen der Erde in die 40 Grad Celsius heiße Höhe der Hügel bewegt, reflektiert sie filmisch mit Hilfe eines Farbspektrums, das von Schwarz - den Räumen der Extraktion - bis hin zu Weiß - den Räumen der Produktion, Akkumulation und des Exports von Wissen - reicht.

With: Helmuth Albrecht (TU Bergakademie Freiberg), Ana Alenso, Aurora Castillo, Oscar Choque (Ayni, Verein für Ressourcengerechtigkeit e.V.), Maryam Katan, Andrea Riedel (Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg), Jens Weber (Grüne Liga Osterzgebirge e.V.).